Aktuelles

Landtagswahl 14. März 2021: Schaffen Sie sich eine Wahlalternative! 

Schaffen Sie jetzt für sich selbst und andere eine echte Wahlalternative für die rheinland-pfälzische Landtagswahl am 14. März 2021!

Alle Parteien, die noch nicht im rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz etabliert sind, benötigen 2.080 gültige „Unterstützungsunterschriften“ (Wahlvorschläge), um auf dem Wahlzettel zu erscheinen.

Unser erster Beitrag als Partei ist erfolgt: Die Aufstellungsversammlung zur Landesliste gemäß den offiziellen Vorgaben ist erstellt.

Jetzt sind Sie als wahlberechtigte Rheinland-Pfälzer dran! (Wichtig: Ihr Erstwohnsitz muss in Rheinland-Pfalz liegen und Sie müssen wahlberechtigt sein.)

Es braucht bis zur Abgabefrist am 27.12.2020 mindestens 2.080 – vom Einwohnermeldeamt bestätigte – Wahlvorschläge, um zur Wahl offiziell zugelassen zu werden.

Neben dem Erscheinen auf dem Stimmzettel sind damit ab Januar verbunden: Teilnahme am „Wahl-o-mat“ der Bundeszentrale für Politische Bildung, kostenfreie Sendezeiten in TV und Hörfunk sowie journalistische Anfragen für Publikationen zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz.

Wichtig: Drucken sie bitte beide Seiten aus!

Bitte teilen Sie diesen Link mit interessierten Freunden und Bekannten! Nur so kommt Bündnis C auf den Stimmzettel zur Landtagswahl im März 2021...

https://rheinland-pfalz.buendnis-c.de/landtagswahl-14-maerz-2021-schaffen-sie-sich-eine-wahlalternative-150/

Schritte: Formblatt Unterstützungsunterschrift ausfüllen

So können Sie Bündnis C auf den Stimmzettel bringen:

1. Laden Sie sich dieses PDF herunter.

2. Lesen Sie es durch und füllen Sie nur den mittleren Teil auf Seite 1 aus.

3. Bringen Sie es bei Ihrem Einwohnermeldeamt bzw. Stadtbüro vorbei und lassen Sie es sich bestätigen. (Diesen Routinevorgang sind die Amtsmitarbeiter gewohnt.) Alternativ können Sie es auch postalisch dorthin senden oder selbst einwerfen.

4. Der Amtsmitarbeiter wird das bestätigte Dokument entweder an Sie persönlich zurücksenden oder evtl. gleich direkt an die auf der Rückseite angegebene Anschrift des Landesverbands Rheinland-Pfalz schicken. (Bitte beachten Sie hierfür die manchmal längeren Laufzeiten in Bearbeitung und Versand. Wir brauchen alle fertigen Formulare noch vor Weihnachten!)

5. Falls es Ihnen nicht möglich ist Ihr selbstausgefülltes Formular vom Amt bestätigen zu lassen, können Sie es uns auch bis Anfang Dezember an die untenstehende Adresse zusenden. Wir werden dann Ihr zuständiges Einwohnermeldeamt recherchieren und Ihr Formular dorthin senden, in der Hoffnung es rechtzeitig wieder zurückzubekommen.

Ihr ausgefülltes Formular bitten senden an:

Bündnis C Rheinland -Pfalz
Andreas Wolff
Raiffeisenstr. 24
67157 Wachenheim an der Weinstraße

Hinweis: Drucken Sie bitte immer die Rückseite mit aus und lassen Sie sie nur zusammen kursieren!

Aktueller Landesvorstand Bündnis C Rheinland-Pfalz

Aktueller Landesvorstand

Am Samstag, den 15. August 2020, trafen sich die aktiven Mitglieder des Landesverbands Bündnis C Rheinland-Pfalz in den Räumen des Golfclubs Dreifelden (Westerwald) zum Landesparteitag. Trotz Corona-Beschränkungen war das Treffen von 11:30 bis 18 Uhr problemlos möglich. Nach einem Impulsvortrag von Andreas Wolff zum Thema „Die Rolle der Massenmedien in der Corona-Krise“ mit anschließender Diskussion, standen die turnusgemäß die Wahlen zum neuen Landesvorstand an. Es wurden für die nächsten zwei Jahre gewählt:

  • Andreas Wolff (Landesvorsitzender)
  • Robert Gleich (Stellvertretender Landesvorsitzender)
  • Volker Giese (Stellvertretender Landesvorsitzender)
  • Ernst Maier (Schatzmeister)
  • Barbara Rinder (Beisitzerin)
  • Christoph Carius (Beisitzer)

Die Mitglieder diskutierten und stimmten über eine Teilnahme an der kommenden Landtagswahl ab. Dabei votierte eine Mehrheit für eine Teilnahme am 14. März 2021. Sie folgte damit der Argumentation des Landesvorsitzenden, dass Parteien primär dazu da seien bei Wahlen anzutreten, um so die politische Willensbildung zu fördern. Reine Informations- und Weiterbildungsangebote zu gesellschaftspolitischen Themen können auch von anderen Organisationen veranstaltet werden. Die Wahlteilnahme ist dagegen ein Privileg der Parteien. Andreas Wolff hob hervor, dass erfahrungsgemäß mit jeder Wahlteilnahme die Bekanntheit von Bündnis C steigt. Außerdem werden zu diesem Anlass die spezifischen Infomaterialien des Landesverbands aktualisiert und überarbeitet. Wichtig sei jedoch immer im positiven Bereich zu agieren, d.h. jeder soll nur das im Wahlkampf tun, was er wirklich gerne tut. So wird man von Wahl zu Wahl besser! Eine korrekte Aufstellungsversammlung für die Landesliste gemäß den exakten Vorgaben des Landeswahlleiters ist die Pflicht der Partei. Das Sammeln von Unterschriften ist ein Erfolg, wenn die Anzahl ausreicht, um auf den Stimmzettel zu kommen. In Rheinland-Pfalz werden 2.080 – vom Einwohnermeldeamt bestätigte – Unterschriften von Wahlberechtigten aus dem Bundesland benötigt, um auf dem Stimmzettel zu erscheinen. Hier brauchen wir die Aktivität der Bürger. Damit verbunden ist in der Regel die Bekanntmachung in den journalistischen Angeboten zur Wahl und im „Wahl-o-mat“, der allen Wahlinteressierten online für Fragen an die Parteien zur Verfügung steht. 

Auf der Landesliste von Bündnis C für die Wahl am 14. März 2021 zum rheinland-pfälzischen Landtag stehen:

  1. Andreas Wolff
  2. Barbara Rinder
  3. Christoph Carius

Die Formulare für Unterstützungsunterschriften sind in Kürze hier über die Seiten des Landesverbands Rheinland-Pfalz herunterladbar. Wenn Sie Wahlberechtigte kennen, deren Hauptwohnsitz in Rheinland-Pfalz liegt, wären wir dankbar, wenn Sie alle, die Bündnis C unterstützen möchten, darauf aufmerksam machen!

Als Delegierte bzw. Ersatzdelegierte für Bundesdelegiertenparteitage wurden gewählt:

  1. Christoph Carius
  2. Volker Giese
  3. Barbara Rinder (Ersatzdelegierte)
Andreas Wolff

Andreas Wolff

Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz

Gründung Bezirksverband Nord-Ost

Am 22. August 2015 wurde der „Bezirksverband Nord-Ost“ gegründet. Er entspricht dem offiziellen „Wahlbezirk 1“ des Landeswahlleiters in Rheinland-Pfalz.

Foto: Volker Giese, Vorsitzender des Bezirksverbands Nord-Ost

Gründung Landesverband

Unser „Landesverband Bündnis C Rheinland-Pfalz“ wurde am 20. Juni 2015 durch einen Mitgliederparteitag in Königsbach/Neustadt an der Weinstraße gegründet.

Foto: Gründungsvorstand des Landesverbandes Rheinland-Pfalz im Jahr 2015

Wir sind der Landesverband Rheinland-Pfalz der Partei Bündnis C - Christen für Deutschland

Bündnis C – Christen für Deutschland ist eine poltische Partei, in der Christen gemeinsam der Gesellschaft dienen. Wir haben uns als Partei einer Politik nach christlichen Grundsätzen verpflichtet und bringen uns damit ins politische Geschehen ein. Unseren politischen Lösungen liegen das biblische Menschenbild und die christliche Ethik zugrunde, die unsere Kultur und den freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat von ihren Wurzeln her geprägt haben.

Kontakt

5 + 12 =

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.